„Anno Tobak - Alles in Butter !“

Updated
„Anno Tobak - Alles in Butter !“

Sonderausstellung zum 800-jährigen Bestehen des Klosters Saarn  bis zum 31. August 2014 im Klostermuseum

 

„Anno Tobak - Alles in Butter!“ –

das ist der Titel einer Sonderausstellung, die  bis zum 31. August 2014  im Klostermuseum Saarn anläßlich des 800-jährigen Bestehens der Klosteranlage zu sehen ist.  Archäologische Fundstücke geben Zeugnis vom Leben im Kloster.

Wie lebte man damals?

Was hatte für die Bewohnerinnen besondere Bedeutung?

Was ist zum Beispiel mit „Anno Tobak“ oder „Alles in Butter!“ gemeint?

Die Exponate  bezeugen nicht nur „schweigend“ , wie der Alltag damals aussah. Die Ausstellung verbindet mit den  Fundstücken auch Redewendungen, die im Mittelalter und in der Neuzeit entstanden und teilweise bis heute in unserer Sprache präsent sind.

 

Veranstalter der Ausstellung ist der Verein der Freunde und Förderer des Klosters Saarn e.V., unterstützt wird das Projekt  durch den Landschaftsverband Rheinland.

 

Eine kleine Broschüre beleuchtet  die Fundstücke, Redewendungen und die Geschichte des Klosters Saarn näher.

Ansprechpartner/-in

Kommende Veranstaltungen

20. Oktober 2019
“Wie war das früher im Kloster?”

09. November 2019
Düfte sind die Zauberstäbe der Pflanzen. Und gerade, wenn...

10. November 2019
Müßiggang ist der Seele Feind.

17. November 2019
Geistliche Chormusik a cappella von Åberg,Sandström, Gjeilo u. a....

07. Dezember 2019
Adventliedersingen mit Chören und der Gemeinde ...

26. Dezember 2019
Ausführende: Klaus Wallrath: Missa festiva für...