Verleihung des Rheinlandtalers für Ehrenvorsitzenden Hans-Theo Horn

Updated
Verleihung des Rheinlandtalers für Ehrenvorsitzenden Hans-Theo Horn

Der Landschaftsverband Rheinland zeichnet seit über 40 Jahren Frauen und Männer mit dem Rheinlandtaler aus, denen kulturelle Schätze und ihre Pflege am Herzen liegen. Persönlichkeiten, die sich um das Rheinland als Kulturregion verdient gemacht haben.

"Menschen, die immer bereit sind, mehr zu machen, mehr zu leisten, die ihr Tun als einen Dienst für die Gemeinschaft verstehen und die viel Zeit und Energie dafür opfern – Menschen wie Hans-Theo Horn," so Karin Schmitt-Promny, stellvertretende Vorsitzende des Landschaftsverbandes Rheinland in ihrer Rede zur Verleihung des diesjährigen Rheinlandtalers an den ehemaligen Kulturdezernenten der Stadt Mülheim an der Ruhr.

Sie erinnerte jedoch direkt zu Beginn der Feierstunde im Bürgersaal der Begegnungsstätte Kloster Saarn daran, dass der Rheinlandtaler grundsätzlich für ehrenamtliches Engagement verliehen wird. "Daher werde ich heute nicht auf Ihr berufliches Wirken als Kulturdezernent der Stadt Mülheim eingehen... Auch wenn es da sicher viel zu berichten gäbe. Vielmehr möchte ich mich aber auf Ihre Aktivitäten außerhalb des offiziellen Dienstes konzentrieren. Diese allein sind so umfangreich, dass ich hier nur eine Auswahl vortragen kann..."

Der Landschaftsverband Rheinland zeichnet seit über 40 Jahren Frauen und Männer mit dem Rheinlandtaler aus, denen kulturelle Schätze und ihre Pflege am Herzen liegen. Persönlichkeiten, die sich um das Rheinland als Kulturregion verdient gemacht haben.
"Menschen, die immer bereit sind, mehr zu machen, mehr zu leisten, die ihr Tun als einen Dienst für die Gemeinschaft verstehen und die viel Zeit und Energie dafür opfern – Menschen wie Hans-Theo Horn," so Karin Schmitt-Promny, stellvertretende Vorsitzende des Landschaftsverbandes Rheinland in ihrer Rede zur Verleihung des diesjährigen Rheinlandtalers an den ehemaligen Kulturdezernenten der Stadt Mülheim an der Ruhr.

Sie erinnerte jedoch direkt zu Beginn der Feierstunde im Bürgersaal der Begegnungsstätte Kloster Saarn daran, dass der Rheinlandtaler grundsätzlich für ehrenamtliches Engagement verliehen wird. "Daher werde ich heute nicht auf Ihr berufliches Wirken als Kulturdezernent der Stadt Mülheim eingehen... Auch wenn es da sicher viel zu berichten gäbe. Vielmehr möchte ich mich aber auf Ihre Aktivitäten außerhalb des offiziellen Dienstes konzentrieren. Diese allein sind so umfangreich, dass ich hier nur eine Auswahl vortragen kann..."

Bilder

Anhänge

  • Datei-Beschreibung
    Datei-Grösse
    Datei-Erweiterung
    Downlaods
  • Rede Ulrich Scholten, Oberbürgermeister Mülheim an der Ruhr
    26 KB
    3
  • Rede Karin Schmitt-Promny, Stellv. Vorsitzende der Landschaftsversammlung
    464 KB
    1

Ansprechpartner/-in

Kommende Veranstaltungen

21. September 2019
Frederick, die kleine Maus, sammelt statt Körnern, Nüssen und...

22. September 2019
Im Rahmen der Führung erfahren Sie zum einen einiges...

22. September 2019
15:30 Uhr Abfahrt mit dem Omnibus* ab Haltestelle Klostermarkt...

20. Oktober 2019
“Wie war das früher im Kloster?”

09. November 2019
Düfte sind die Zauberstäbe der Pflanzen. Und gerade, wenn...

10. November 2019
Müßiggang ist der Seele Feind.

17. November 2019
Geistliche Chormusik a cappella von Åberg,Sandström, Gjeilo u. a....

07. Dezember 2019
Adventliedersingen mit Chören und der Gemeinde ...

26. Dezember 2019
Ausführende: Klaus Wallrath: Missa festiva für...